Peter Kersche

Peter Kersche

Peter Kersche, geb. am 1.5.1945 in Mixnitz/Steiermark. Matura 1965 in Graz, dann Studium der Slawistik und Germanistik, das er abbrach. Schriftsteller, vorwiegend experimentelle Literatur (Prosa), Bibliograph, Lexikograph, Übersetzer aus dem Slowenischen und Serbokroatischen, Kritiker, Lektor und Redakteur. War bis zu seiner Pensionierung im Mai 2010 Bibliothekar des Kärntner Landesarchivs. Lebt in Klagenfurt.

PREISE: Arbeitsstipendium für Literatur (Land Kärnten) (1975); Theodor Körner Preis für Wissenschaft (1977); Förderungspreis für Literatur des Landes Kärnten (1982); Übersetzerprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Sport (1987).

SCHRIFT: Bibliographie der Literaturen Jugoslaviens in deutscher Übersetzung. 1775 bis 1977. Wien: Verlag für Geschichte und Politik 1978. (Schriftenreihe des Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Instituts. Bd. 6.) zusammen mit Gunhild Kersche.

LITERARISCHE WERKE: Wortwelt. Prosa. Klagenfurt: Hermagoras 1997; Vom Denken, Nach-, Um- und Vordenken oder vom sich vorzeitig einstellenden Ruin des Vegnügens. Klagenfurt 1999 (=Fidibus. Zeitschrift für Literatur und Literaturwissenschaft, 27. Jg., (1999), Nr. 4)

ÜBERSETZUNG: Kmecl, Matjaž/Joco Žnidaršič, Dragan Arrigler: Ljubljana. Motovun: Iro Motovun 1987.

BEITRÄGE UND ÜBERSETZUNGEN IN: Kärnten im Wort. Aus der Dichtung eines halben Jahrhunderts. Klagenfurt: Heyn 1971, S. 517-522 (Erich Prunč); Sammlung II. Prosa. Lyrik. Drama. Bildende Kunst. Hrsg. im Rahmen d. Literatur- u. Kunstzeitschrift “Das Pult”. Wollerau, Schweiz: Lentz 1974, S. 179-189 (Tomaž Šalamun); Löbl, Robert: Kärnten in Farben. Innsbruck: Tyrolia 1976, S. 110 (Milka Hartman), S. 111 (Valentin Polanšek); Kokot, Andrej: Die Totgeglaubten. Darmstadt: J. G. Bläschke 1978, S. 19-21, 26, 27, 38, 68; westeast. avant-garden-party. Urednik: Franci Zagoričnik. Ljubljana: Edicija gong 1978; Kärntner Kulturtage. Almanach der Vorträge. Klagenfurt: Janko Zerzer 1979, S. 130-136 (Die slowenische Literatur in deutschen Übersetzungen 1945 bis 1978); Neuhäuser, Rudolf (Hrsg.): Na zeleni strehi vetra. Auf dem grünen Dach des Windes. Slowenische Lyrik der Gegenwart. Klagenfurt: Heyn 1980, S. 43, 45, 79, 115, 131, 133, 135, 169; Aigner, Christoph W. (Hrsg.): Kein schöner Land… 50 österreichische Autoren über Stadt und Land Salzburg. Salzburg: Graphia Druck- und Verlagsanstalt 1981, S. 95-97, biogr. Notiz S. 217; Bister, Feliks J. (Hrsg.): Milka Hartman. I. Življenje. Tekst in dokumentacija. Celovec, Dunaj: Verl. des Herausgebers 1982, S. 185 f.; Kuprian, Hermann. Distel und Mond. Osat in mesec. Pesmi. Izbor in prevod: Jože Šmit. Maribor: Založba Obzorja 1983, Übersetzung der Einleitung von France Filipič ins Deutsche, S. 11-17; Das slowenische Wort in Kärnten. Schrifttum und Dichtung von den Anfängen bis zur Gegenwart. Hrsg. v. Reginald Vospernik, Pavle Zablatnik, Erik Prunč und Florjan Lipuš. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1985, darin Übersetzungen von: Hudl, Anita; Ferk, Janko; Hartman, Milka; Hrobath, Milica; Kokot, Andrej; Mohar, Milka; Prunč, Erik; Smolle, Karel; Moder, Janko (Hrsg. u. Red.): Slovenski leksikon novejšega prevajanja. Koper: Založba Lipa 1985, geholfen bei den biographischen Angaben zu den Übersetzern aus Österreich, siehe die Einleitung auf S. 6); Legge, Ludwig/Solms, Wilhelm (Hrsg.): Der gemütliche Selbstmörder. Vorträge und Lesungen vom österr. Autorentreffen in Marburg. Marburg: Hitzeroth 1986. (Marburger Literaturtage. Bd. 1.), S. 147-149, biogr. Notiz S. 156; Kokot, Andrej: Die Dornenblüte. Lyrik. Klagenfurt: Alekto-Verl. 1988, S. 21, 28, 43, 60, 83, 86; Ferk, Janko: Vsebina peščenih ur. Celovec, Dunaj: Mohorjeva založba 1989, S. 71-102 (Leksikon namesto sklepne besede), biogr. Notiz S. 104; Polley, Trude (Red.): Das ist Kärnten. Geschichte, Kultur, Landschaft. 3. Aufl. Klagenfurt: Kärntner Druck- und Verlags-Ges. 1990, S. 173 (Neue Literatur der Kärntner Slowenen); Petan, Žarko: Viele Herren von heute waren gestern noch Genossen. Neue Aphorismen. Aus dem Slowenischen v. J. Ferk, P. Kersche, Ž. Petan u. E. Vujica. Graz: Styria 1990; Wege der Selbstbehauptung. Die neue slowenische Literatur und die politische Umgestaltung des Staates. Beiträge zur “Literatur im März 1989”. Hrsg. v. Lev Detela u. Franz Krahberger. Wien: Verl. d. Zeitschrift f. internationale Literatur LOG 1990. (LOG-Buch. Bd. 12.), S. 43-53: P. Kersche: Aspekte der slowenisch-österreichischen Literaturbeziehungen von 1945 bis 1989. S. 54: Biographische Kurznotiz; Strutz, Jozej u. Rustja, Peter (Hrsg.): Literatura brez mejá. Literatur aus dem Alpen-Adria Raum. Klagenfurt: Hermagoras 1990, darin Kocbek, Edvard S. 181, Quellenangabe S. 311; Ferk, Janko /Ludwig Legge (Hrsg.): Der Flügelschlag meiner Gedanken. Klagenfurt: Hermagoras 1991, über die Rezeption des Romans „Der Zögling Tjaž“ von Florijan Lipuš im deutschsprachigen Raum; Nirgendwo eingewebte Spur: Anthologie slowenischer Lyrik. Hrsg. v. J. Ferk. Wien: Edition Atelier 1995, darin Übersetzungen von Gedichten von Ervin Fritz, Alojz Ihan, Slavko Jug, Edvard Kocbek, Andrej Kokot, Kajetan Kovič, Tone Kuntner, Marjan Strojan, Tomaž Šalamun, Veno Taufer, Saša Vegri, Herman Vogel, Dane Zajc; Anleitungen zum Schreien. Anthologie slowenischer Prosa. Hrsg. v. J. Ferk. Wien: Edition Atelier 1996, darin Übersetzungen von Texten von Lojze Kovačič u. Rudi Šeligo; Uhl, Josef K. (Hrsg.): Passwort Insel. Texte zu freiwilligem und erzwungenem Rückzug. Wien: Aarachne Verlag 1997, Die Insel als vorläufiger Ausweg S. 93-98, Biographie S. 312; Svetina, Ivo: Svit. Ljubljana: Edina 2000, S. 12, 20, 28, 36, 44, 52, 60, 68, 76, 84, 92, 100; Pavček, Tone: Razsviti. Ljubljana: Edina 2001, S. 12, 20, 28, 36, 44, 52, 60, 68, 76, 84, 92, 100, 114-117, 156-159; Medved, Andrej: Labirinti. Ljubljana: Edina 2003, S. 12, 20, 28, 36, 44, 52, 60, 68, 76, 84, 92, 100, 114-117, 156-159; Kovačič, Lojze: Geliebtes, schmutziges Ljubljana. Erzählung. In: Wiener Zeitung (Die Neuen lesen), Rubrik: Slowenien, April 2004, S. 20; Kanduth, Gerald: Tagbilder und Gegenwelten. Anthologie des Kärntner Schriftstellerverbandes. Klagenfurt: Hermagoras 2004, Nackt S. 130-142, Biographie S. 199.

WURDE ÜBERSETZT INS: Slowenische von Lučka Jenčič in: Zadnja možnost spoznati Avstrijo. Celovec: Mohorjeva 1987; von Tatjana Simonič in: Dialogi (Maribor), 24 Jg., (1988), Nr. 12, S. 42-43 u. a.; INS: Englische von Herbert Kuhner in: Under The Icing. (An Anthology of Modern Austrian Poetry). New Delhi: Samkaleen Prakashan 1986, S. 51.

HERAUSGEBERTÄTIGKEIT: LOG. Zeitschrift für internationale Literatur. Wien 1978-1985 Redakteur, die Zeitschrift wird fortgeführt v. L. Detela u. W. Mayer-König; Kersche, Peter/Janko Ferk (Hrsg.): Milka Hartman. Gedichte aus Kärnten. Klagenfurt: Hermagoras 1987; Ferk, Janko/Peter Kersche (Hrsg.): Letzte Möglichkeit, Österreich kennenzulernen. Klagenfurt: Hermagoras 1987 (die Anthologie enthält Prosabeiträge von Helmut Eisendle, Walter Grond, Reinhard P. Gruber, Peter Handke, Dorothea Macheiner, Friederike Mayröcker, Peter Daniel Wolfkind und den Herausgebern, die Übersetzung ins Slowen. v. Stanko Jarc u. Lučka Jenčič); Detela, Lev/Kersche, Peter: Edvard Kocbek. Literatur und Engagement. Klagenfurt: kitab Verlag 2004.

HÖRSPIEL: Ein Wort versucht ein Hörspiel. Hörspielbearbeitung: Vintila Ivanceanu. ORF, Studio Kärnten, 20.5.1983.

MITARBEIT: Akzente; Literatur und Kritik; Spektrum (Zürich); ZET (Heidelberg); Neues Forum (Wien); Die Horen; Das Pult (St. Pölten); Celovški zvon (Celovec); Die Tat (Zürich); Steirische Berichte (Graz); AHA (Wien); Podium, Die Brücke (Klagenfurt), Dialogi (Maribor), Sterz, le livre slovene (Ljubljana), Slavistična revija (Ljubljana), Wespennest (Wien), Dialogi (Maribor); Nebelspalter, Mladje, Pannonia (Eisenstadt); Literatur um 11 (Marburg/Lahn); Wiener Kunsthefte, Nr. 2, 1986 (Übers. V. Polanšek); Heft (Schaffhausen); Pitanja (Zagreb), 15. Jg., (1983), H. 1, S. 78; likovne besede. Ljubljana, 1988, Nr. 8/9, S. 84; Lichtungen (Graz) u. v. a.

DEDIKATIONSGEDICHTE: Šalamun, Tomaž: Praznik. Ljubljana: Cankarjeva založba 1976, S. 55 (Ljudje); Pacher, Ernst Christian: Grußlos aus der Nacht heraus. Gedichte. Klagenfurt: Ritter Verl. [1984], S. 87.

MITGLIEDSCHAFTEN: Forum Stadtpark, Graz (1975); Grazer Autorenversammlung (Wien) (1975), Kärntner Schriftstellerverband (1975); Verband literarischer Übersetzer (Ljubljana), Robert-Musil-Archiv (im Winter 1990 als Obmannstellvertreter zurückgetreten).

KARIKATUREN: von Winifred Jakob (Winnie) (Wien); Sauerzopf (Burgenland).

LEXIKA: Primorski slovenski biografski leksikon. 8. snopič. Gorica [Görz]: Goriška mohorjeva družba 1982, S. 41 (s. v. Kerže, verfasst v. Martin Jevnikar); Kürschners Deutscher Literatur-Kalender 1984, S. 602 f. und in späteren Auflagen; Moder, Janko: Slovenski leksikon novejšega prevajanja. Koper: Založba Lipa 1985, S. 125 f. (Nr. 689); Wer ist Wer? Das deutsche Who’s Who. 25. Ausg. 1986/87 und weitere Ausgaben; Leksikon pisaca Jugoslavije. Novi Sad: Matica srpska 1987, Bd. 3, S. 127 (s. v. Kerše mit Photo, Artikel verfasst v. France Dobrovoljc); Who is Who in Österreich mit Südtirolteil. 9. Ausg. 1990/91. Zug: Who is Who 1991, S. 542; Enciklopedija Slovenije. Ljubljana 1991, 5. Bd., S. 55, Artikel verfasst v. Janez Stergar; Katalog-Lexikon zur österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Wien: IG Autoren-Autorensolidarität 1995, 1. Bd., S. 190 f. u. a.

LITERATURGESCHICHTEN: Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Autoren, Werke, Themen, Tendenzen seit 1945. Die zeitgenössische Literatur Österreichs. Hrsg. v. Hilde Spiel. Zürich, München: Kindler 1976, S. 681; Adel, Kurt: Aufbruch und Tradition. Einführung in die österreichische Literatur seit 1945. Wien: Braumüller 1982. (Untersuchungen zur österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Bd. 8.), S. 194.

VERTONUNG: Slaviček, Milivoj: Das Zimmer. Übersetzung aus dem Kroatischen, vertont von Gerlach, Meinhard (Ausführende: Diane Severson, Sopran und Meinhard Gerlach, Laute)

LITERATUR: Melzer, Gerhard: Der Schriftsteller und Übersetzer Peter Kersche. Ein literarischer Grenzgänger. In: Kleine Zeitung, Graz, Nr. 182, 8.8.1975, S. 16, dasselbe In: Kleine Zeitung, Klagenfurt, Nr. 194, 22.8.1975, S. 18; Melzer, Gerhard: Slowenische Literatur. Heraus aus dem Getto. Mittlerfunktion durch deutsche Übersetzungen. In: Präsent, Nr. 37, 11.9.1975, S. 7; Križman, Mirko: Večer slovenske lirike. Spodbudna pobuda prevajalca Petra Kerscheta. (Abend slowen. Lyrik. Stimulierende Initiative des Übersetzers P. Kersche). In: Delo. Ljubljana, v. 4.8.1973, S. 19; [Forstnerič, France]: Kerschejevi prevodi slovenske lirike. (Kersches Übersetzungen slowenischer Lyrik). In: Večer. Maribor, v. 17.1.1974, S. 7; [Nichols, Bert, eigentlich: Bertold Pschenitschnik]: Ziemlich viel Mut. In: Kleine Zeitung. Graz, 71. Jg., (1974), Nr. 24, S. 16 (=30.1.1974); Ogris, Horst: Peter Kersche: Übersetzer. Das Naheliegende als Profession. In: Kleine Zeitung, Klagenfurt, 1974, Nr. 175, S. 14 (=2.8.1974); Gruber, Reinhard P[eter]: Poeten aus Slowenien. In: Neue Kronen Zeitung. Graz, v. 30.10.1974, S. 15; Detela, Lev in: Mladje, Nr. 18, 1975; Šembera, Slobodan in: Pannonia, 7. Jg., (1979), Nr. 2; Kanzian, Günther: P. Kersche Förderungspreisträger für Literatur des Landes Kärnten 1982. In: Fidibus (Klagenfurt), 10. Jg., (1982), F. 3/4, S. 17-19 mit Photo; Wakounig, Franc: Večer v poklon A. Kokotu in P. Kerscheju. In: Slovenski vestnik, 51. Jg., (1996), Nr. 49 (=5.12.1996), S. 5; Hell, Cornelius: Partisan und Poet. Einsichten in Denken und Schreiben des slowenischen Dichters Edvard Kocbek. In: Die Furche, Nr. 3, v. 20.1.2005, S. 19; Rakusa, Ilma: Slowenische Dissidenz. Hinweis auf Edvard Kocbek. In: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 42, v. 19.2.2005, S. 47; Loigge, Uschi: Literaturdetektiv blattelt Clemens Brentanto auf. Peter Kersche zwischen Weh- und Waldmüller. In: Kleine Zeitung, Klagenfurt, 16.2.2008; Detela, Lev: Neprevedene knjige. Kersche, Peter: Der Portätmaler Franz Wehmüller ermittelt als Ferdinand Waldmüller. In: Revija SRP, 17. Jg., Nr. 89/90, Februar 2009, S. 184 ff. u. v. a.

Zur Leseprobe

Design & Programmierung Almstudio.at