Ivana Kampuš

 

 

 Ivana Kamp, wurde 1947 in Tösching/Tešinja, in der Gemeinde St. Jakob im Rosental geboren. Sie besuchte das BG und BRG für Slowenen in Klagenfurt. Nach einem Studienjahr in den Vereinigten Staaten und nach einem Studium in Graz und Klagenfurt unterrichtete sie an der HLW St. Peter bei St. Jakob im Rosental und am BG und BRG für Slowenen in Klagenfurt.Sie hat drei erwachsene Kinder. Jetzt lebt sie als Pensionistin mit ihrem Mann Janez Kampuš, der Sologesangspädagoge am Kärntner Landeskonservatorium war, im Rosental.

 

 

Veröffentlichungen

 

Im Jahre 1992 erschien meine Gedichtesammlung Tvoja sem piščal, (Deine Flöte bin ich).

Der Verein  Naš otrok – Unser Kind veröffentlichte zum 20. jährigen Bestehen ein zweisprachiges Bilderbuch  Naš otrok / Unser Kind mit meinen Texten in beiden Landessprachen, illustriert von Hugo Wulz.

Im Jahre 2012 übernahm ich den slowenischen Teil der Texte sowie die Übersetzungen der Lyrik von Ronny Goerner in ihrem Buch Drei Himmel am Tag – Tri nebesa v dan.

Im Jahre 2015 erschien im Hermagoras Verlag der Lyrikband Azur Himmelblau von Meta Kušar, einer bekannten slowenischen Lyrikerin und Essayistin aus Ljubljana.

Außerdem übersetze ich Texte von Claudia Rosenwirth-Fendre ins Slowenische und wir lesen diese auch gemeinsam in beiden Sprachen bei verschiedenen Veranstaltungen.

Meine eigenen Texte und Übersetzungen slowenischer Lyrikerinnen und Romanschriftstellerinnen erscheinen immer wieder in verschiedenen Zeitschriften, von denen ich hier Reibeisen aus Kapfenberg nenne möchte.

Zur Zeit übersetze ich Kärntner Lyrik ins Deutsche.

Im Jahre 2017 erschien mein Buch Polet v moj svet (Ein Flug in meine Welt) mit kurzen Geschichten.

Design & Programmierung Almstudio.at