Gertraud Patterer

Geboren wurde ich am 17. 2. 1946 in Dölsach in Osttirol, wo ich aufgewachsen bin und dort heute noch lebe. Ich bin verheiratet, habe drei Kinder und drei Enkelkinder.

Mein erster Aufsatz in der vierten Klasse Volksschule gefiel meiner Lehrerin Ida Rühl so gut, weshalb sie ihn sogar an die Tafel schrieb und mich mit Geld dafür belohnte. Man nannte mich von da an Aufsatzkönigin.

1980 kam im Verlag Welsermühl in Wels mein erster Lyrikband „Schatten und Liacht” heraus. Weitere zwei Lyrikbände folgten.

1990 erschien beim Verlag Johannes Heyn, Klagenfurt, der Lyrikband „Voglkerschn”. Es folgten 19 Bücher:

meine Autobiographie, fünf Dialektromane, die Geschichte „Die Percht” in Hochsprache und Lyrik in Dialekt und Hochsprache.

Mein Mann Helmut und ich singen gemeinsam als „Patterer Duo”. Das Musizieren als „Patterer Musikanten”, einer Volksmusikgruppe, der wir beide ebenfalls angehören, bereitet mir viel Freude. Ich trete auch als Jodlerin auf.

Ich habe meine Gedichte bei vielen Sendungen in Radio Tirol und

Südtirol (Rai Bozen) und im ORF Kärnten lesen dürfen.

Mein erster Dialekt – Roman „Der Zoutnklauba“ ist in Radio Tirol und in der

Rai Bozen in Fortsetzungen ausgestrahlt worden.

Aus „ Der Zoutnklauba“ produzierte der ORF eine fünfteilige CD.

Die Theaterwerkstatt Dölsach unter Wolfgang Michor und Doktor Ekkehard

Schönwiese brachte die Romane „A rantiges Dorf“ und „Die Annehmgitsche“

erfolgreich auf die Bühne.

Meine Bücher:

Schattn und Liacht“

Wenn die Sunn verschleicht“

Sichlmond“

Voglkerschn“

Türkelötta“

Der Zoutnklauba“

Himmlezn“

Die Annehmgitsche“

A rantiges Dorf“

Zwischn die Häusa“

Heint isch die Sunne zum Boch trinkn gong“

Rabenrufe“

Werfen wir die Sterne“

Es flog eine Dohle“

In der Kranewittbliah“

Es leuchten die Rosen“

Die Percht“

Schneeflocken“

Sunnbreselen“

Frühauftal Liebesgedichte“

Huiauf“

Moidl“

Die Kosakentragödie in Kärnten und Osttirol“ Texte Gertraud

Patterer, Bilder Adi Holzer, 2007

Verlag: FORLAGET STORM, BAGSVAERD, DK www.stormtrik.dk ISBN

978-87-90170-29-5 EAN 9788790170295

Seit 1990 arbeite ich mit dem Maler Adi Holzer zusammen. Er lebt in Kärnten und Dänemark.

Literaturpreise:

Rosegger – Freundschaftskrug 1990

Literaturpreis „Brachland“ der Lienzer Wandzeitung 1990 und 1992 (2. Preis)

Rubatscher Preis“ 1991 und 1993 (2. Preis) und 1995 (Sonderpreis)

Autorenwettbewerb „Europaregion Tirol. Überwinden ethnischer und natioanler

Konflikte“ 1997 (3. Preis)

 

Zur Leseprobe

 

 

 

 

Design & Programmierung Almstudio.at