Elisabeth Faller

Elisabeth Faller, geboren in Grafenstein,

neusprachliches Gymnasium

Bankausbildung

Masterstudium an der Donau-Universität Krems im Managementbereich

Geschäftsleiterin einer genossenschaftlichen Regionalbank

Mitarbeit im Kärntner SchriftstellerInnenverband (Generalsekretärin 2003 bis 2012)

Literarische Veröffentlichungen in internationalen Literaturzeitschriften und Anthologien

Beispiele: „In Sichtweite Gottes“ (Wien), „La Scrittura“ (Rom), „Nel Segno di Carmelo Zotti“ (Triest),

„Mein Cafe“ (Klagenfurt)

Organisation eines jährlichen trilateralen „Alpe-Adria-Literatursymposiums“ für den Kärntner SchriftstellerInnenverband (gemeinsam mit Dr. Reinhard Kacianka) in Gmünd seit 2006.

Teilnahme an internationalen Literaturveranstaltungen und Lesungen im Alpe-Adria-Raum

Zur Leseprobe

Design & Programmierung Almstudio.at