Christine Tidl

Seeboden, als Röm.Kath. Religionslehrerin in Pension, Maga der Psychologie an der Alpen-Adria-Universität, Klagenfurt, schreibt Lyrik und Kurzgeschichten, zahlreiche Lesungen im In- und Ausland; Preise für Kurzgeschichten (Wortreich 2014/2015) und Lyrik (Stadtwerke Klagenfurt, 2015), Beiträge in Anthologien, zuletzt 2016 in der Anthologie „Klagenfurt – es reicht! Celovec – dost nam je!“ (Günter Schmidauer/Erika Hornbogner, Hg.) Verlag: Drava; ein eigener Gedichtband: „….und meine Träume schreib ich in den Wind“(Verlag Joh.Hayn)

Zur Leseprobe

Design & Programmierung Almstudio.at