Der Kärntner SchriftstellerInnenverband besteht seit 1969, hat seinen Sitz in Klagenfurt und bezweckt laut Statuten im Wesentlichen die Förderung künstlerischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Interessen der SchriftstellerInnen Kärntens auf jede Art, die Unterstützung Not leidender Mitglieder, Förderung junger Talente, die Herausgabe literarischer Publikationen und die Fühlungnahme mit anderen literarischen und kulturellen Verbänden in Österreich und anderen Ländern.

A stülla fluss

von Axel Karner

Ein stiller fluss 1 a doaf wos sunst da liabe gott geaht aus und ein sogt goa nix es schlochtvieh ein dorf was sonst der liebe gott geht aus und ein sagt gar nichts das schlachtvieh 2 weit offn de tia de engl gfolln drei schritt a tropfn bluat mittn ins heaz weit offen die […]

Design & Programmierung Almstudio.at