Der Kärntner SchriftstellerInnenverband besteht seit 1969, hat seinen Sitz in Klagenfurt und bezweckt laut Statuten im Wesentlichen die Förderung künstlerischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Interessen der SchriftstellerInnen Kärntens auf jede Art, die Unterstützung Not leidender Mitglieder, Förderung junger Talente, die Herausgabe literarischer Publikationen und die Fühlungnahme mit anderen literarischen und kulturellen Verbänden in Österreich und anderen Ländern.

Schau mein Innerstes ohne Messer an

von Miriam Auer

Das Meer zu Gast auf der Straße. Siehst du? Carl-Regen Apfelbarth zeigt auf die Schlangenhaut am Asphalt. So oft überfahren, ähnelt sie eher einem Hering, seinen Resten. Regens Sohn kniet sich hin und berührt, anfänglich mechanisch, die fremde Haut, irgendwo zwischen Fisch und Schlange. Bald fragen seine Augen irgendwie traurig, sein Mund wortlos, nach Erklärungen. […]

Design & Programmierung Almstudio.at